Schüttelgeräte

Erntekosten deutlich senken durch integrierte Schüttelsysteme für die Obsternte.

Wir sind Ihr Ansprechpartner in Sachen Schüttelgeräten!

Um das Mostobst mit einer Obstauflesemaschine oder Obstaufsammelmaschine aufzulesen, muss es geschüttelt werden. In Handarbeit ist diese Tätigkeit besonders zeitraubend und kräftezehrend. Um auch das Schütteln der Bäume an die Ernteleistung der Auflesemaschinen / Aufsammelmaschinen anzupassen, bieten wir verschiedene Schüttelsysteme an

Bis zu 30 Bäume in der Stunde

Seilschüttler

Der Obstschüttler OS ist ein 3-Punkt Seilschüttler, der an den Traktor angebaut wird. Mit einem Seilschüttler kann man rasch und kräftesparend die Äpfel vom Baum holen. Die Schlaufe des Stahlseils wird jeweils ein- bis fünfmal vom Boden aus in jeden Apfelbaum eingehängt. Die Anschaffung des sehr preisgünstigen und robusten Obstschüttlers lohnt sich bereits für Landwirte, die nur wenige Obstbäume besitzen.

Seilschüttler
Bis zu 30 Bäume in der Stunde

Seilschüttler

Der Obstschüttler OS ist ein 3-Punkt Seilschüttler, der an den Traktor angebaut wird. Mit einem Seilschüttler kann man rasch und kräftesparend die Äpfel vom Baum holen. Die Schlaufe des Stahlseils wird jeweils ein- bis fünfmal vom Boden aus in jeden Apfelbaum eingehängt. Die Anschaffung des sehr preisgünstigen und robusten Obstschüttlers lohnt sich bereits für Landwirte, die nur wenige Obstbäume besitzen.

Seilschüttler
Für ein schnelles Anbringen des Seilschüttlers

Teleskopstab

In der Vergangenheit war man gezwungen, mittels einer Leiter das Stahlseil an den Ästen zu befestigen. Dieser zeitraubende und mitunter gefährliche Vorgang gehört mit dem patentierten Teleskopstab endgültig der Vergangenheit an. Mittels einer ausgeklügelten Haken-Ösen-Technik kann der Bediener vom Boden aus das Stahlseil an den Ästen anbringen und nach dem Schütteln wieder entfernen.

Teleskopstab
Für ein schnelles Anbringen des Seilschüttlers

Teleskopstab

In der Vergangenheit war man gezwungen, mittels einer Leiter das Stahlseil an den Ästen zu befestigen. Dieser zeitraubende und mitunter gefährliche Vorgang gehört mit dem patentierten Teleskopstab endgültig der Vergangenheit an. Mittels einer ausgeklügelten Haken-Ösen-Technik kann der Bediener vom Boden aus das Stahlseil an den Ästen anbringen und nach dem Schütteln wieder entfernen.

Teleskopstab
Bis zu 360 Bäume in der Stunde

Stammschüttler mechanisch

Mechanische Stammschüttler zeichnen sich durch einen Klemmbereich von ca. 5 bis 25 cm aus. Die Schütteltechnik funktioniert auf Basis von Schieben und Drücken des Baumes. Er erzeugt einen größeren Schüttelweg und hat eine geringere Frequenz im Vergleich zu hydraulischen Schüttelgeräten. Vorteil dieser Technik ist, dass die Bäume werden schneller abgeschüttelt und es werden Druckstellen an den Bäumen vermindert.

mechanische Stammschüttler
Bis zu 360 Bäume in der Stunde

Stammschüttler mechanisch

Mechanische Stammschüttler zeichnen sich durch einen Klemmbereich von ca. 5 bis 25 cm aus. Die Schütteltechnik funktioniert auf Basis von Schieben und Drücken des Baumes. Er erzeugt einen größeren Schüttelweg und hat eine geringere Frequenz im Vergleich zu hydraulischen Schüttelgeräten. Vorteil dieser Technik ist, dass die Bäume werden schneller abgeschüttelt und es werden Druckstellen an den Bäumen vermindert.

mechanische Stammschüttler
Bis zu 400 Bäume in der Stunde

Stammschüttler hydraulisch

Hydraulische Stammschüttler zeichnen sich durch einen Klemmbereich von ca. 5 bis 65 cm aus. Bei extrem großen Stammdurchmessern kann der Baum auf einmal abgeschüttelt werden. Die Schütteltechnik funktioniert mit einer Unwucht im Schüttelkopf und erzeugt einen kurzen Schüttelweg und eine relativ hohe Frequenz im Vergleich zum mechanischen Stammschüttler.

Hydraulische Stammschüttler
Bis zu 400 Bäume in der Stunde

Stammschüttler hydraulisch

Hydraulische Stammschüttler zeichnen sich durch einen Klemmbereich von ca. 5 bis 65 cm aus. Bei extrem großen Stammdurchmessern kann der Baum auf einmal abgeschüttelt werden. Die Schütteltechnik funktioniert mit einer Unwucht im Schüttelkopf und erzeugt einen kurzen Schüttelweg und eine relativ hohe Frequenz im Vergleich zum mechanischen Stammschüttler.

Hydraulische Stammschüttler

Vergleich Schüttler

Schüttler
(Anlageart / Antrieb)
max. Klemmbereich Leistung Bäume/h teleskopierbar ab Traktorleistung Gewicht
Obstschüttler OS
(Hochstamm / Intensiv mit Seilrolle / mechanisch)
25 cm (40 cm) 20 15 PS 54 kg
VHM
(Intensiv / mechanisch)
25 cm 150 -200 60 cm 30 PS 450 kg
FSI
(Intensiv / hydraulisch)
30 cm (50 cm) 150 – 200 200 (300 cm) 40 PS 490 kg
FSC
(Hochstamm / hydraulisch)
50 cm 75 150 cm 70 PS 500 kg
VHP
(Intensiv / hydraulisch)
5-25 cm
(bis zu 40cm mit kleinem Umbau)
180-220 250 cm 80 PS 812 kg
FS3
(Hochstamm / hydraulisch)
50 cm 75 300 (200) cm 80 PS 550 kg
FSI3
(Hochstamm / Intensiv / hydraulisch)
50 cm 75 Hochstamm
150-200 Intensiv
300 cm 80 PS 820 kg
VHD / B / E
(Hochstamm / hydraulisch)
60 cm 75 80 PS 660 kg
VHY
(Hochstamm / hydraulisch)
60 cm 75 80 PS 975 kg

Schlag­wörter: